Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FAYFAY

 

Es ist unbestritten, dass Tiere sehr positive Wirkungen beim Menschen hervorrufen können, die nicht unbedingt geplant waren (sozusagen als angenehmer Zufallseffekt).

Im pädagogischen und therapeutischen Zusammenhang kommen heute Tiere als Co-Trainer oder als Co-Therapeuten zum Einsatz. D.h., sie werden je nach Kontext unterschiedlich von Pädagogen/Therapeuten eingesetzt und unterstützen deren Arbeit. Man unterscheidet dabei zwischen:

  • Tiergestützten Fördermaßnahmen
  • Tiergestützter Pädagogik 
  • Tiergestützter Therapie

Die Tiergestützte Therapie ist Bestandteil der Arbeit eines professionell ausgebildeten Therapeuten (z.B. Logopäde, Ergotherapeut). Sie ist eine zielgerichtete therapeutische Intervention, in der ein Tier mit spezifischen Eigenschaften ein integraler Bestandteil des Behandlungsprozesses ist.

FILOUFILOU

Neuste Beobachtungsstudien und Forschungsergebnisse lassen vermuten, "dass der Einsatz eines Therapiebegleithundes einen Mehrwert und eine unspezifische heilungsfördernde Maßnahme in der Logopädischen Therapie darstellt und damit zum Heilungserfolg beiträgt" (s. z.B. Forum Logopädie, Heft 2 (26) März 2012 oder Dorothee Dahl „Therapiebegleithunde in der Logopädie“).

Therapiebegleithunde können in der Logopädischen Therapie positive Reize bzw. Wirkungsmechanismen hervorrufen, wie:

  • Ablenkung und Bewegungsanregung
  • Motivation
  • Belohnung
  • Kommunikationsanregung
  • Sinngebung

 Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch setzen wir unsere Therapiebgleithunde "Fay" und "Filou" als Co-Therapeuten in unsere Arbeit mit ein.

 

Hinweis: Für Therapiebegleithunde bestehen besondere Ansprüche an Hygienevorschriften. D.b., um das Risiko von Erkrankungen, die von Tieren auf Menschen übertragen werden können, zu minimieren, verpflichten wir uns zu folgenden Punkten

  • regelmäßige Tierärztliche Kontrollen (z.B. Impfungen)
  • regelmäßige Entwurmungen gegen alle gängigen Wurmarten
  • regelmäßige Fellpflege und Inspektion zur Prophylaxe gegen Exoparasitenbefall

 

 (c) Praxis Regenbogen - Alle Rechte vorbehalten