Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jede Legasthenie (Spezielle Rechtschreib-, Schreib- und/oder Leseschwäche) oder erworbene Lese-Rechtschreibschwäche ist unterschiedlich. Daher ist es wichtig, wenn sich bei einem Kind Probleme beim Schreiben oder Lesen abzeichnen, diesem auch individuelle Hilfe zu geben, denn für den schulischen und später für den beruflichen Werdegang, aber auch für die soziale und emotionale Entwicklung des Menschen ist dies von großer Relevanz. 

Als diplomierte Legasthenietrainer des EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie) sind wir berechtigt und befähigt, eine Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche auf pädagogisch-didaktischer Ebene zu diagnostizieren und Betroffene adäquat zu fördern.

Darüber hinaus sind wir dazu berechtigt das pädagogische AFS-Computertestverfahren (AFS-Test) zur Feststellung einer eventuell vorliegenden Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche einzusetzen.

Unser Arbeitsbereiche erfolgen in einem Einzel- oder Gruppentraining und umfassen:

  • Training von Vorschulkindern, die differente Sinneswahrnehmungen zeigen
  • Training von Kindern und Jugendlichen, welche eine Legasthenie aufweisen
  • Training von Kindern und Jugendlichen, die eine erworbene Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) aufweisen 
  • Training von Erwachsenen mit einer Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche 

Sind bei den Betroffenen zusätzliche Sekundärproblematiken vorhanden, werden, sofern unsere Qualifikationen nicht dazu ausreichen, weitere Spezialisten (z.B. Psychologen) in unsere Arbeit mit einbezogen.

 

WICHTIG: Es gibt immer wieder Personen, die sich auch als Legasthenietrainer bezeichnen, welche jedoch nicht die Ausbildung beim EÖDL/KLL/DRC absolviert haben. Über die Qualität der Arbeit kann dann verständlicherweise keine Aussage getroffen werden. 

 

Das Wort „Legasthenietrainer“ wurde 1996 vom EÖDL/KLL kreiert und ist eine registrierte Wortmarke, eingetragen mit der Nummer 78-818,469 beim U.S. Patent and Trademark Office.  

 

Ausführliche Informationen über Legasthenietrainer und den Berufsverband finden Sie unter:

http://service.legasthenietrainer.com/FILES/Berufsbezeichnung.pdf

 

 

 (c) Praxis Regenbogen - Alle Rechte vorbehalten